Alex Buresch Autor

Details zur Bewerbung

beworben am NaN.NaN.0NaN durch

e-CASTING Videos

keine Videos vorhanden

Eigene Daten

Favorit/Bewerber
Bewertung
Persönliche Notiz

... (mehr lesen)

Nationalität Deutschland

Sprachen Deutsch (Muttersprache), Englisch (fließend), Spanisch (gut)

Wohnsitz Stuttgart

Kontakt

Fähigkeiten

Sprachen Deutsch (Muttersprache), Englisch (fließend), Spanisch (gut)

Stimmlage / Synchronstimme Tief Bariton

Aussehen

Geschlechtweiblichmännlich

Zwilling Ja Nein

Nacktaufnahmen Nein Ja, teilweise Ja, komplett

Links

Ausbildung und Preise

1997 - 2003

Drehbuchstudium an der Filmakademie Baden-Württemberg, Ludwigsburg

1994 - 1997

Studium Schauspieldramaturgie an der Bayerischen Theaterakademie in München

1973 -

geboren

2017 POLIZEIRUF 110 - UND VERGIB UNS UNSERE SCHULD Nominierung Grimme-Preis - Wettbewerb Fiktion - Nominierung- Auszeichnung

2016 Die Akte General FernsehfilmFestival Baden-Baden - Wettbewerb - Nominierung- Auszeichnung

2009 POLIZEIRUF 110-ROSIS BABY Robert Geisendörfer Preis - Nominierung- Auszeichnung

2009 DAS WAHRE LEBEN Adolf-Grimme-Preis - Nominierung- Auszeichnung

2009 POLIZEIRUF 110-ROSIS BABY Hamburger Krimipreis zu Ehren Jürgen Rolands - Nominierung- Auszeichnung

2008 DAS WAHRE LEBEN Preis der Deutschen Filmkritik - Bestes Drehbuch - Nominierung- Auszeichnung

2007 ROSE Deutscher Fernsehpreis - Bester Film - Nominierung- Auszeichnung

2005 ROSE Hofer Filmtage - Eastman Kodak Förderpreis - Nominierung- Auszeichnung

2005 SUCH MICH NICHT Berlinale - Perspektive Deutsches Kino - Nominierung- Auszeichnung

2004 DAS WAHRE LEBEN Baden-Württembergischer Drehbuchpreis - Nominierung- Auszeichnung

2004 SUCH MICH NICHT Filmfestival Sevilla Montreal World Film Festival - Nominierung- Auszeichnung

2004 SUCH MICH NICHT Filmfest München - Nominierung - Deutscher Nachwuchsförderpreis/Drehbuch, - Nominierung- Auszeichnung

2003 KIKI UND TIGER Publikumspreis , Max Ophüls Festival; "Perspektive Deutsches Kino", Berlinale - Nominierung- Auszeichnung

2002 KIKI UND TIGER Nominierung Hypo Preis "Drehbuch", Filmfest München - Nominierung- Auszeichnung

Vita

Vita - Fernsehen

2017-

TATORT - DIE WELLE
Wiedemann & Berg

Sender/Verleih: BR

Fernsehfilm


2015-

Die Akte General
UFA

Sender/Verleih: SWR

Fernsehfilm


Stephan Wagner

2015-

Polizeiruf 110 - Und vergib uns unsere Schuld
Wiedemann & Berg

Sender/Verleih: BR

Fernsehfilm


Marco Kreuzpainter

2015-

HERZBLUT. EIN KLUFTINGERKRIMI
H & V Entertainment

Sender/Verleih: ARD/BR

Fernsehfilm


Lars Montag

2013-

TATORT - DER WÜSTENSOHN
Claussen+Wöbke+Putz Filmproduktion

Sender/Verleih: BR

Fernsehfilm


Rainer Kaufmann

2012-

SEEGRUND. EIN KLUFTINGERKRIMI
H & V Entertainment

Sender/Verleih: ARD/BR

Fernsehfilm


Rainer Kaufmann

2011-

POLIZEIRUF 110 - FIEBER
die film GmbH

Sender/Verleih: ARD/BR

Fernsehfilm


Hendrik Handloegten

2009-

DER LETZTE WEYNFELDT
Network Movie

Sender/Verleih: ZDF

Fernsehfilm


Alain Gsponer

2007-

POLIZEIRUF 110- Wie ist die Welt so stille
die film GmbH

Sender/Verleih: ARD/BR

Fernsehfilm


Alain Gsponer

2006- 2007

POLIZEIRUF 110-Rosis Baby
Claussen+Wöbke+putz

Sender/Verleih: ARD/BR

Fernsehfilm


Andreas Kleinert

2004- 2005

ROSE
teamWorx

Sender/Verleih: ARD/BR

Fernsehfilm


Alain Gsponer

2003- 2004

SUCH MICH NICHT
Filmakademie Baden-Württemberg

Sender/Verleih: HR/WDR

Fernsehfilm


Tilmann Zens

Vita - Kino

2016-

KUNDSCHAFTER DES FRIEDENS
Kundschafter Film

Sender/Verleih: Majestic Filmverleih GmbH

Kinofilm


Robert Thalheim

2016-

JUGEND OHNE GOTT
die film GmbH

Sender/Verleih:

Kinofilm


Alain Gsponer

2006-

AM ENDE KOMMEN TOURISTEN
23/5 Film

Sender/Verleih: X-Verleih

Kinofilm


Robert Thalheim

2005- 2009

LILA, LILA
Falcom Media Group/Film 1

Sender/Verleih: Falcom Media Group

Kinofilm


Alain Gsponer

2004- 2005

DAS WAHRE LEBEN
TV 60

Sender/Verleih: Zorro Film

Kinofilm


Alain Gsponer

2001-

KIKI UND TIGER
Filmakademie Baden-Württemberg/SWR/DRS

Sender/Verleih:

Kinofilm


Alain Gsponer

Vita - Theater
Vita - Werbung
Vita - Audio
Vita - Sonstiges