Foto Claus Drexel

Claus Drexel Regisseur, Autor

Details zur Bewerbung

beworben am NaN.NaN.0NaN durch

e-CASTING Videos

keine Videos vorhanden

Eigene Daten

Favorit/Bewerber
Bewertung
Persönliche Notiz

... (mehr lesen)

Nationalität Frankreich

Geboren 1968

Wohnsitz Frankreich

Kontakt

Aussehen

Geschlechtweiblichmännlich

Zwilling Ja Nein

Nacktaufnahmen Nein Ja, teilweise Ja, komplett

Links

Ausbildung und Preise

- Sonstiges

Diplom in Filmtechnik (Universität Grenoble)

- Sonstiges

Inhaber der Drexelfilm (Filmproduktionsgesellschaft) seit 1994

- Sonstiges

Lektor für Jeanne Moreaus „Equinoxe“ Drehbuchwerkstatt (von 1995 bis 1997)

- Sonstiges

Kameramann auf zahlreichen Kurz-, Dokumentar- und Kinofilmen

- Sonstiges

Drehbuch- und Regielehrer an der „ESRA“ Filmschule, Paris (von 1999 bis 2003)

- Sonstiges

Ehem. Mitglied der französischen Gesellschaft für Filmtechnik (CST)

- Sonstiges

Seminar über Filmverleih und -Marketing, Dixit (Paris, 2011)

- Sonstiges

Seminar über Europäische Koproduktion, Dixit (Paris, 2011)

- Sonstiges

Seminar über Filmfinanzierung in Frankreich, Dixit (Paris, 2010)

- Sonstiges

Robert McKee’s „Genres: Love, Comedy, Thriller“ (Paris, 2010)

- Sonstiges

John Truby’s „Masterclass“ (Paris, 2009)

- Sonstiges

Europäisches Seminar über Romanadaptation fürs Kino (Italien, 2005 / Spanien, 2006)

- Sonstiges

Robert McKee’s „Story" (Paris, 2002 & 2007)

- Sonstiges

Robert McKee’s „Thriller" (Paris, 2001)

- Sonstiges

Diplom in Regie (ESRA Filmschule, Paris)

- Sonstiges

Praktikum bei Lucasfilm in 1992

2014 Au bord du monde - Internationales Filmfest von Nador, Großer Preis für Dokumentarfilme - Nominierung- Auszeichnung

2013 Au bord du monde - 30. Französische Filmtage Tübingen, Hauptpreis - Nominierung- Auszeichnung

2008 Affaire de Famille, Bester Europäischer Film (Avignon Film Festival) - Nominierung- Auszeichnung

1998 Max au Bloc, 1. Preis bei den Festivals in Sarlat & Evreux - Nominierung- Auszeichnung

Affaire de Famille, Preisträger des Nationalen Drehbuchpreises des franz. Filmbüros (CNC) - Nominierung- Auszeichnung

Vita

Vita - Fernsehen

2007-

Portrait von François Schuiten
2P2L

Sender/Verleih: ARTE

Fernsehfilm


2006-

Portrait von Jacques Gamblin
CAPA-TV

Sender/Verleih: France Télévisions

Fernsehfilm


Vita - Kino

2013-

Die deutsche Nacht

Sender/Verleih:

Kinofilm


& Buch

2012- 2013

Au bord du monde
Daisy Day Films

Sender/Verleih:

Kinofilm


& Buch

2011-

Le Rayonnant

Sender/Verleih:

Kinofilm


& Buch

2008-

Affaire de Famille

Sender/Verleih:

Kinofilm


& Buch

2000-

La Divine Inspiration

Sender/Verleih:

Kinofilm


, Buch & Produktion

1998-

Max au Bloc

Sender/Verleih:

Kinofilm


, Buch & Produktion

1996-

C4

Sender/Verleih:

Kinofilm


, Buch & Produktion

Vita - Theater
Vita - Werbung
Vita - Audio
Vita - Sonstiges

2010-

AXE – "Check her out"

Sender/Verleih:

Andere


1998-

KELLOG’S Special K

Sender/Verleih:

Andere