Foto Edward Piccin
Foto Edward Piccin
Foto Edward Piccin
Foto Edward Piccin
Foto Edward Piccin
Foto Edward Piccin
Foto Edward Piccin
Foto Edward Piccin
Foto Edward Piccin
Foto Edward Piccin
Foto Edward Piccin
Foto Edward Piccin
Foto Edward Piccin
Foto Edward Piccin
Foto Edward Piccin
Foto Edward Piccin
Foto Edward Piccin

Edward Piccin Schauspieler

Details zur Bewerbung

beworben am NaN.NaN.0NaN durch

e-CASTING Videos

keine Videos vorhanden

Eigene Daten

Favorit/Bewerber
Bewertung
Persönliche Notiz

Edward Piccin wurde am 30. April 1971 in Zürich geboren.
Schon früh entdeckte er seine Leidenschaft fürs Theaterspielen. Mit 13 bekam er seine erste Synchron-Hauptrolle, ein halbes Jahr später spielte
... (mehr lesen)

Übersicht

Nationalität Schweiz

Sprachen Deutsch (Muttersprache), Englisch (gut), Französisch (gut), Italienisch (gut)

Geboren 1971, Zürich, Schweiz, Zürich

Spielalter 27 - 36

Größe 175 cm

Ethnische Typen Slawe/Osteuropäer

Wohnsitz Zürich

Wohnmöglichkeit Berlin (Deutschland), Hamburg (Deutschland)

Hauptberuf Schauspiel

Mitgliedschaften SBKV - Schweizerischer Bühnenkünstlerverband (Schweiz)
VPS Verband professioneller Sprecher (Schweiz)

Kontakt

Fähigkeiten

Sprachen Deutsch (Muttersprache), Englisch (gut), Französisch (gut), Italienisch (gut)

Dialekte Züricher (Heimatdialekt)

Akzente Schweizer (Heimatakzent), Amerikanisch (fließend), italienisch (fließend)

Gesang Musical (gut), Ballade (gut), Schlager (gut), Pop (gut), Chanson (gut)

Stimmlage / Synchronstimme Tenor Bariton

Sportarten Jogging (sehr gut), Fitness (sehr gut), Pilates (gut), Radfahren (gut), Schwimmen (gut), Spinning (gut), Aerobic (gut), Yoga (gut), Billard (Grundkenntnisse), Gewichte (Grundkenntnisse), Inline-Skaten (Grundkenntnisse), Kickboxen (Grundkenntnisse), Fechten (Grundkenntnisse), Bowling (Grundkenntnisse), Ski Alpin (Grundkenntnisse)

Führerscheine PKW

Aussehen

Geschlechtweiblichmännlich

Spielalter 27 - 36

Größe 175 cm

Körperbau schlank

Augenfarbe braun-grün

Haarfarbe graumeliert

Frisur kurz glatt

Zwilling Ja Nein

Nacktaufnahmen Nein Ja, teilweise Ja, komplett

Ethnische Typen Slawe/Osteuropäer

Ausbildung und Preise

2009 - Workshop
MK Lewis Workshops (Vereinigte Staaten von Amerika)
Comedy-Workshop

2005 - Workshop
ZES – Zentrum für Entwicklung im Schauspiel (Schweiz)
Strasberg-Method-Kurs bei Marco Hausammann-Gilardi

2005 - Workshop
Bjørn Johnson (Vereinigte Staaten von Amerika)
Intensiv-Workshop in Berlin

2005 - Workshop
MK Lewis Workshops (Vereinigte Staaten von Amerika)
Workshop „Reaction Shots“

1992 - 1995 Schauspielstudium
Schauspielakademie Zürich (Schweiz)
(heute ZHdK)

Vita

Vita - Fernsehen

2016-

Im Heimatland
Eyelight Film GmbH

Sender/Verleih: upc cablecom u.a.

Fernsehserie/-reihe


Gastrolle

Tom Kubiak

2010-

Auch Lügen will gelernt sein

Sender/Verleih: SAT.1

Fernsehfilm


Nebendarsteller

Michael Wenning

2010-

Ein Fall für Zwei „Schöner Schein“

Sender/Verleih: ZDF

Fernsehfilm


Nebendarsteller

Peter Stauch

2008-

Tag & Nacht

Sender/Verleih: SF / Schweizer Fernsehen

Fernsehserie/-reihe


Episodenhauptdarsteller

Sabine Boss

2008-

Tatort „Borowski und die heile Welt“

Sender/Verleih: ARD

Fernsehreihe


Episodendarsteller

Florian Froschmayer

2006-

Deadline „Blutspur“

Sender/Verleih: SAT.1

Fernsehserie/-reihe


Episodenhauptdarsteller

Andreas Herzog

2006-

Flaschengeist auf Probe

Sender/Verleih: SAT.1

Fernsehserie/-reihe


Ensemblemitglied

Matthias Kopp

2005-

SOKO 5113 „Weißwürste für Romeo“

Sender/Verleih: ZDF

Fernsehserie/-reihe


Episodenhauptdarsteller

Werner Siebert

2002-

Tatort „1000 Tode“

Sender/Verleih: ARD

Fernsehreihe


Gastrolle

Jobst Oetzmann

2002-

Claras Schatz

Sender/Verleih: ZDF

Fernsehfilm


Nebendarsteller

Hans-Erich Viet

2001-

Tatort „Gute Freunde“

Sender/Verleih: ARD

Fernsehreihe


Nebendarsteller

Martin Gies

2001-

Die Wache „Totentanz“

Sender/Verleih: RTL

Fernsehserie/-reihe


Episodenhauptdarsteller

Carsten Mayer-Grohbrügge

2001-

Der Fahnder „Im Namen Gottes“

Sender/Verleih: ARD

Fernsehserie/-reihe


Episodenhauptdarsteller

Michael H. Zens

2000-

Powder Park „Lüge und Wahrheit“

Sender/Verleih: ARD

Fernsehserie/-reihe


Episodendarsteller

Georg Schiemann

1997- 2001

ManneZimmer

Sender/Verleih: SF / Schweizer Fernsehen

Sitcom

durchgehende Rolle (Serie/Reihe)
Co-Hauptdarsteller

Michael H. Zens, Franziska Meyer-Price, Norbert Schultze u.a.

1997-

Der Skorpion

Sender/Verleih: ZDF

Fernsehfilm


Nebendarsteller

Dominik Graf

Vita - Kino

2016-

Eternal Politeness

Sender/Verleih:

Kurzfilm


Co-Hauptdarsteller

Richard Rabelbauer

2014-

Jeanne

Sender/Verleih:

Kurzfilm


Hauptrolle

Andreas Heinrich

2011-

Schlussgang

Sender/Verleih:

Kurzfilm


Co-Hauptdarsteller

Jerome Furrer

2011-

Deadlocked

Sender/Verleih:

Kurzfilm


Nebendarsteller

Johannes Hartmann

2010-

Kickdown

Sender/Verleih:

Kurzfilm


Hauptrolle

Olivier Egli

2010-

Sommervögel

Sender/Verleih:

Kinofilm


Nebendarsteller

Paul Riniker

2009-

Der Vierzeiler

Sender/Verleih:

Kurzfilm


Nebendarsteller

Armin Nussbauer

2009-

Eine bombige Hochzeitsnacht

Sender/Verleih:

Kurzfilm


Hauptrolle

Stefan Muggli, Christoph Armi

2007-

Sara

Sender/Verleih:

Kurzfilm


Nebendarsteller

Basia Baumann

2007-

Beyond Remedy

Sender/Verleih:

Kinofilm


Co-Hauptdarsteller

Gerhard Hross

2007-

Capital Daydreams

Sender/Verleih:

Kurzfilm


Co-Hauptdarsteller

Robin Meurer

2007-

Die Nacht ist heller als der Tag – Das kurze Leben des Malers Andreas Walser

Sender/Verleih:

Kinofilm


Heinz Bütler

2006-

Hochzeit

Sender/Verleih:

Kurzfilm


Co-Hauptdarsteller

Stefan Muggli

2005-

Der Ameisenweg

Sender/Verleih:

Kinofilm


Co-Hauptdarsteller

Horst Züger

2004-

The Ring Thing

Sender/Verleih:

Kinofilm


Hauptrolle

Marc Schippert

2003-

Geisterbilder

Sender/Verleih:

Kurzfilm


Hauptrolle

Christian Jäger

2003-

Der kleine See und das Meer

Sender/Verleih:

Kurzfilm


Hauptrolle

Nico Raschick

2001-

JOY RIDE

Sender/Verleih:

Kinofilm


Co-Hauptdarsteller

Martin Rengel

2001-

Stempeltage

Sender/Verleih:

Kinofilm


Hauptrolle

Horst Züger

Vita - Theater

2016-

Seegfrörni
Mammern Classics


Musical


Co-Hauptdarsteller

Chris Dehler

2015- 2016

Tom Träumer
Märli Musical Theater AG


Musical


Hauptrolle

Thomas Lüdi

2014-

Achtung Schwiiz!
Casinotheater Winterthur


Theater


Stefan Vögel

2013-

Emil und die Detektive
Bernhard-Theater Zürich


Musical


Erich Vock & Hubert Spiess

1998-

Ich suche das Weib
Stadttheater St. Gallen


Theater


Kathrin Fassauer

1997-

Drei Schwestern
Stadttheater St. Gallen


Theater


Irmgard Lange

1997-

Das Mündel will Vormund sein
Stadttheater St. Gallen


Theater


Ulrich M. Heissig

1996- 1998


Stadttheater St. Gallen


Theater


1996-

Pinocchio
Stadttheater St. Gallen


Theater


Anja Horst

1996-

Siebenmeilenstiefel
Stadttheater St. Gallen


Theater


Mark Wetter

1995-

Die Bremer Stadtmusikanten
Stadttheater Luzern


Theater


Caroline Antener

Vita - Werbung
Vita - Audio

2015-

Die Frau mit den silbernen Augen
SRF3

Sender/Verleih: SRF3


Durchgehende Rolle

Karin Berri

2015-

Facebook-Liiche
Radio SRF1

Sender/Verleih: Radio SRF1

Hörspiel / Hörbuch


Sprecher / Erzähler

Isabel Schaerer

2014-

Pilgrim – Das Haus der Dornen
Radio SRF1

Sender/Verleih: Radio SRF1

Hörspiel / Hörbuch


Sprecher / Erzähler

Karin Berri

2013-

Schreckmümpfeli
Radio SRF1

Sender/Verleih: Radio SRF1

Hörspiel / Hörbuch


Sprecher / Erzähler

Isabel Schaerer

2012-

Villa Wahnsinn
Radio DRS2

Sender/Verleih: Radio DRS2

Hörspiel / Hörbuch


Sprecher / Erzähler

Elena Rutman

Vita - Sonstiges