Johannes Steck Schauspieler

Details zur Bewerbung

beworben am NaN.NaN.0NaN durch

e-CASTING Videos

keine Videos vorhanden

Projektnotiz

Notiz

Bewertung
Favorit/Bewerber

Bevor ich Schauspieler und Sprecher wurde, habe ich eine Ausbildung zum Theatermaler gemacht. Ich dachte immer, dass ich irgendwann von der Malerei leben würde. Heute male ich tatsächlich beruflich, a ... (mehr lesen)

Übersicht

Nationalität Deutschland

Sprachen Deutsch (Muttersprache), Englisch (fließend), Französisch (fließend)

Geboren 1966, Deutschland

Spielalter 42 - 52

Größe 192 cm

Ethnische Typen Mitteleuropäisch

Wohnsitz Seefeld-Hechendorf - Bayern (Deutschland)

Wohnmöglichkeit München, Berlin - Berlin (Deutschland), Hamburg - Hamburg (Deutschland), Köln - Nordrhein-Westfalen (Deutschland), Stuttgart - Baden-Württemberg (Deutschland)

Links

Demoband

Demoband

Kontakt

Fähigkeiten

Sprachen Deutsch (Muttersprache), Englisch (fließend), Französisch (fließend)

Dialekte Platt (fließend), Bayerisch (fließend), Norddeutsch (fließend), Ruhrpott (fließend), Sächsisch (fließend)

Akzente Englisch (fließend)

Stimmlage / Synchronstimme Bariton

Musikinstrumente Querflöte (gut)

Sportarten Basketball (gut), Handball (gut), Reiten (gut), Ski Alpin (gut)

Führerscheine PKW

Sonstige Fähigkeiten Geschichtenerzählen, Malen

Aussehen

Geschlechtweiblichmännlich

Spielalter 42 - 52

Größe 192 cm

Körperbau schlank

Augenfarbe blau

Haarfarbe dunkelblond

Gesichtshaar Bart, Schnurrbart/Schnauzbart, Vollbart

Zwilling Ja Nein

Nacktaufnahmen Nein Ja, teilweise Ja, komplett

Ethnische Typen Mitteleuropäisch

Ausbildung und Preise

1988 - 1991 Sonstiges

Schauspielstudium, Schauspielschule Prof. Krauss, Wien

2013 Goldene Schallplatte für ““Sturz der Titanen”” (Deutschland) - Nominierung- Auszeichnung

2012 Hörkules als beliebtester Sprecher des Jahres (Deutschland) - Nominierung- Auszeichnung

2011 Goldene Schallplatte für “”Kalte Asche”” (Deutschland) - Nominierung- Auszeichnung

2011 Hörbuchbestenliste Platz 1 für “Katzentisch”” (Deutschland) - Nominierung- Auszeichnung

2010 Goldene Schallplatte für ““Chemie des Todes”” (Deutschland) - Nominierung- Auszeichnung

2008 nominiert für den Preis der deutschen Schallplattenkritik für“Massel und Schlamassel” (Deutschland) - Nominierung- Auszeichnung

2008 Hörbuchbestenliste für ““Massel und Schlammasel”” (Deutschland) - Nominierung- Auszeichnung

2002 Brisant Brillant in der Kategorie ARD-Serienstar für ” In aller Freundschaft”” (Deutschland) - Nominierung- Auszeichnung

2002 Osgar, Medienpreis der Bild-Zeitung für ““In aller Freundschaft”” (Deutschland) - Nominierung- Auszeichnung

2002 Brisant Brillant in der Kategorie ARD-Serienstar für ” In aller Freundschaft”” (Deutschland) - Nominierung- Auszeichnung

1996 Bayerischer Theaterpreis für “Frank und Stein” (Deutschland) - Nominierung- Auszeichnung

Vita

Vita - Fernsehen

2015-

Aktenzeichen XY... ungelöst
Securitel Film

Sender/Verleih: ZDF

Fernsehserie/-reihe


Episodenhauptdarsteller

Bettina Braun

2014-

Die Rosenheim Cops
Bavaria Fernsehprod. GmbH

Sender/Verleih: ZDF

Fernsehserie/-reihe

Matze Rosenmüller
Episodendarsteller

Gunther Krää

2011-

SOKO 5113
UFA Fernsehproduktion GmbH

Sender/Verleih: ZDF

Fernsehfilm

Werner Kling
Episodendarsteller

Bodo Schwarz

2008-

Die Rosenheim Cops
Bavaria

Sender/Verleih: ZDF

Fernsehfilm

LKA Ermittler Gedeck
Episodenhauptdarsteller

Bodo Schwarz

2007- 2010

Die Anrheiner
Ziegler Film

Sender/Verleih: WDR

Fernsehfilm

Patrick Steinmann
Durchgehende Rolle

Div.

2007-

In aller Freundschaft
Saxonia

Sender/Verleih: ARD

Fernsehfilm

Dr. Achim Kreutzer
Episodenhauptdarsteller

Frank Gotthardy

2007-

SOKO 5113
Ufa Fernsehproduktion

Sender/Verleih: ZDF

Fernsehfilm

korrupter Bulle
Nebendarsteller

Peter Stauch

2007-

Ein Fall für Nadja

Sender/Verleih: ARD

Fernsehfilm

Rolf Rogatzky
Nebendarsteller

Patrick Winczewski

2006-

Paulas Sommer
Televersal/NordMovie

Sender/Verleih: WDR

Fernsehfilm

Max Minkhoff
Hauptrolle

Brigitta Dresewski

2005- 2001

In aller Freundschaft
Saxonia

Sender/Verleih: ARD

Fernsehfilm

Dr. Achim Kreutzer
Durchgehende Rolle

Div.

2005-

SOKO Leipzig
Ufa Fernsehproduktion

Sender/Verleih: ZDF

Fernsehfilm

Koenen
Episodenhauptdarsteller

Christoph Eichhorn

2001-

SOKO 5113
Ufa Fernsehproduktion

Sender/Verleih: ZDF

Fernsehfilm

Frank
Episodenhauptdarsteller

Zbynek Cerven

2000-

Die Wache
Endemol Deutschland

Sender/Verleih: RTL

Fernsehfilm

Verdächtiger
Episodenhauptdarsteller

Div.

2000-

Forsthaus Falkenau
NDF

Sender/Verleih: ZDF

Fernsehfilm

Manager
Nebendarsteller

Andreas Drost

1999-

Kill me softly
Real Film GmbH

Sender/Verleih: RTL

Fernsehfilm

Freund
Nebendarsteller

Peter Patzak

1999-

Musicalman
Fieber.film

Sender/Verleih:

Fernsehfilm

Erpresser Jack
Hauptrolle

Andreas Schmidt-Thomae

1998-

Das Tier Mensch

Sender/Verleih: HR

Fernsehfilm

Psychopath
Hauptrolle

Gerhard Thiel

1998-

Der geheime Zeuge
Eigenproduktion

Sender/Verleih: SWF

Fernsehfilm

Polizist
Episodendarsteller

Peter Schulze-Rohr

1998-

Balko
Sat1

Sender/Verleih: SAT1

Fernsehreihe

Manager
Episodendarsteller

Matthias Tiefenbacher

1998-

Der geheime Zeuge

Sender/Verleih: SWR

Fernsehfilm

Polizist
Nebendarsteller

Peter Schulze-Rohr

1998-

Balko
Ufa Fernsehproduktion

Sender/Verleih: SAT.1

Fernsehfilm

Manager
Nebendarsteller

Matthias Tiefenbacher

Vita - Kino
Vita - Theater

2010- 2014

Die Zwerge
Steck / May

Open Air

Andere

Erzähler - alle Rollen
Hauptrolle

Alexander May

2010- 2014

Simon Becket Lesungen
Steck / Schäfer

tournée

Andere


Hauptrolle

Lutz Magnus Schäfer

2001-

Ödipus auf Kolonos
Theater in der Gyptothek


Theater

Polyneikos, Kreon

Gunnar Petersen

1999-

Du bist meine Mutter
Theaterlabor Darmstadt


Theater

Einpersonenstück

Uwe Dörr

1997-

Der Kaufmann von Venedig
vereinigte Bühnen Krefeld/Mönchengladbach


Theater

Graziano

Urs Schaub

1997-

Anatevka
vereinigte Bühnen Krefeld/Mönchengladbach


Theater

Mottel

Urs Schaub

1996-

Disneykiller
Staatstheater Darmstadt


Theater

Presley

Jens Schäfer

1996-

Das stille Kind
Staatstheater Darmstadt


Theater

Nick

Martin Eickel

1996-

Sommernachtstraum
Staatstheater Darmstadt


Theater

Zettel

Dietrich Hollinderbäumer

1994-

Ein Indiander will zur Bronx
Stadttheater Würzburg


Theater

Jack

Heiko Bauer

1994-

Tango
Stadttheater Würzburg


Theater

Edek

Prof. Kai Braak

1994-

Frank und Stein
Stadttheater Würzburg


Theater

Frank

Sebastian Heindrichs

1993-

Magda
Schauspielhaus Chemnitz


Theater

SS Offizier

Hartwig Albiro

1992-

Das Floß der Medusa
Theater im Künstlerhaus Wien


Theater

Kind 4

Uwe Doerr

1992-

Nathan der Weise
Stadttheater St. Pölten


Theater

Tempelherr

Peter Wolsdorff

1992-

Der kleine Prinz
Theater der Jugend


Theater

Erzähler

Volkmar Otte

1992-

Knoten
WUK


Theater

Jack

Uwe Doerr

Vita - Werbung
Vita - Audio

2014-

Der Hof
Argon Verlag

Sender/Verleih:

Hörspiel / Hörbuch


Sprecher / Erzähler

Autor: Simon Beckett

2014-

Kindertotenlied
Argon Verlag Berlin

Sender/Verleih: Publikumsverkauf

Hörspiel / Hörbuch


Sprecher / Erzähler

Autor: Bernard Minier

2014-

Die Legenden der Albae: Tobender Sturm
Piper Verlag

Sender/Verleih:

Hörspiel / Hörbuch


Sprecher / Erzähler

Autor: Markus Heitz

2013-

Bis Du stirbst
Der Hörverlag

Sender/Verleih:

Hörspiel / Hörbuch


Sprecher / Erzähler

Autor: Michael Robotham

2013-

Das Salz der Erde
Der Hörverlag

Sender/Verleih:

Hörspiel / Hörbuch


Sprecher / Erzähler

Autor: Daniel Wolf

Vita - Sonstiges