Matthias Schellenberg Kameramann

Details zur Bewerbung

beworben am NaN.NaN.0NaN durch

e-CASTING Videos

keine Videos vorhanden

Projektnotiz

Notiz

Bewertung
Favorit/Bewerber

... (mehr lesen)

Übersicht

Sprachen Deutsch (Muttersprache), Englisch (fließend), Serbokroatisch (gut), Französisch (gut)

Wohnsitz Berlin (Deutschland)

Kontakt

Fähigkeiten

Sprachen Deutsch (Muttersprache), Englisch (fließend), Serbokroatisch (gut), Französisch (gut)

Stimmlage / Synchronstimme Tief Bariton

Aussehen

Geschlechtweiblichmännlich

Zwilling Ja Nein

Nacktaufnahmen Nein Ja, teilweise Ja, komplett

Ausbildung und Preise

2009 -

seit 2009 Lehraufträge: Bauhaus Uni Weimar, Bergische Universität Wuppertal

2001 -

seit 2001 Arbeit als freier Kameramann

1997 - 2002

Studium an der Kunsthochschule für Medien Köln, Diplomabschluss im Fachbereich Film/Fernsehen

1996 -

Gründung von E, Agentur für Multimediaprodukte

1991 - 1995

Architekturstudium in Aachen

2016 LOU ANDREAS-SALMOÉ Filmfest Emden - NDR Filmpreis - Nachwuchs (2016) Shanghai International Filmfestival (2016) Festival des deutschen Films, Ludwigshafen (2016) Semaine du Cinéma Allemand de Dinard - Bretzel d'or (2017) Diagonale Wien (2017) - Nominierung- Auszeichnung

2008 ZWISCHEN WAHNSINN UND KUNST - DIE SAMMLUNG PRINZHORN Adolf Grimme Preis - Nominierung- Auszeichnung

2008 ZWISCHEN WAHNSINN UND KUNST - DIE SAMMLUNG PRINZHORN Adolf Grimme Preis - Nominierung- Auszeichnung

2008 AUF NUMMER SICHER? Studio Hamburg Nachwuchspreis - Bester Spielfilm - Nominierung- Auszeichnung

2007 BIS ZUM ELLENBOGEN Filmfest München - Nominierung- Auszeichnung

2005 Fördergabe der Internationalen Bodenseekonferenz in der Sparte Film für sein gesamtes filmisches Schaffen - Nominierung- Auszeichnung

2005 WELTVERBESSERUNGSMASSNAHMEN Internationale Filmfestspiele Berlin - Perspektive Deutsches Kino u. a. - Nominierung- Auszeichnung

1998 Art Directors Club-New York: Distinctive Merit Award; Art Directors Club-Germany: Goldmedaille - Nominierung- Auszeichnung

HEIM Torino Film Festival - Internationaler Wettbewerb (2002) Internationale Kurzfilmtage Oberhausen (2002) Trieste Film Festival (2002) Festival Tous Courts, Aix en Provence (2002) u. a. - Nominierung- Auszeichnung

DIE TASCHE Internationale Kurzfilmtage Oberhausen (2001) Filmfestival Münster (2001) u.a. - Nominierung- Auszeichnung

USE! VALUE EXCHANGE! BFI Festival, British Film Institut, London Internationale Kurzfilmtage Oberhausen 3sat-Förderpreis u. a. - Nominierung- Auszeichnung

MARXISM TODAY BFI Festival , British Film Institut, London (2011) Internationale Kurzfilmtage Oberhausen - 3sat-Förderpreis (2011) u. a. - Nominierung- Auszeichnung

THE DIPLOMAT Tribeca Filmfestival (2013) u.a. - Nominierung- Auszeichnung

LIEBESLIED 5. Festival des deutschen Films - Nominierung Filmkunstpreis (2009) 16. Internationales Filmfest Oldenburg - Nominierung German Independence Award, Lobende Erwähnung (2009) - Nominierung- Auszeichnung

WORK HARD PLAY HARD DOK Leipzig - FIPRESCI Preis (2011) DOK Leipzig - Preis der ökumenischen Jury (2011) DOK Leipzig - Healthy Workplaces Award (2011) Deutsche Film- und Medienbewertung Wiesbaden - Prädikat besonders wertvoll Preis der deutschen Filmkritik - Nominierung - Beste Kamera Adolf Grimme Preis (2014) - Nominierung- Auszeichnung

DRAUSSEN AM SEE Förderpreis deutscher Film - Beste Produktion (2009) Filmfest München (2009) Biberacher Filmfestspiele - Biber für Bestes Spielfilmdebüt und Schülerbiber (2009) Montreal World Filmfestival - Nominierung Bester Erstlingsfilm (2009) - Nominierung- Auszeichnung

DAS WEISSE RAUSCHEN Deutscher Kamerapreis - Nominierung (2001) Deutscher Filmpreis LOLA - Nominierung Bester Film (2002) Preis der Deutschen Filmkritik - Bester Debutfilm (2002) Max Ophüls Preis (2002) FIRST STEPS Award (2001) u. a. - Nominierung- Auszeichnung

DIE FETTEN JAHRE SIND VORBEI Deutscher Filmpreis LOLA - Silber (2005) Festival de Cannes - Offizieller Wettbewerb (2004) Camerimage, Lodz - Nominierung Golden Frog - Best Cinematography (2004) Preis der Deutschen Filmkritik - Bester Film (2004) Critics Award Best Picture - Nominierung- Auszeichnung

DIE ÖSTERREICHISCHE METHODE Filmtage Hof (2006) u. a. - Nominierung- Auszeichnung

DIE HELDEN AUS DER NACHBARSCHAFT Internationale Filmfestspiele Berlin - Perspektive Deutsches Kino (2008) Achtung Berlin Festival (2008) - Nominierung- Auszeichnung

KROKO Deutscher Filmpreis LOLA - Silber (2002) u. a. - Nominierung- Auszeichnung

ENDLICH DEUTSCH Adolf Grimme Preis - Nominierung (2014) - Nominierung- Auszeichnung

Vita

Vita - Fernsehen

2016- 2017

PROFESSOR BERNHARDI

Sender/Verleih:

Fernsehfilm


2014-

DIE LETZTE KOLONIE
Gropperfilm

Sender/Verleih: ARTE

Fernsehfilm


Christian Gropper

2013-

ENDLICH DEUTSCH
Eitelsonnenschein

Sender/Verleih: WDR

Fernsehfilm


Lutz Heineking

2012-

THE DIPLOMAT
Cherry Sky Films, Los Angeles

Sender/Verleih: ESPN

Fernsehfilm


Jennifer Arnold, Senain Khesghi

2011-

ICH, DIE ANDEREN UND DIE MEDIEN
2Pilots

Sender/Verleih: 3sat

Fernsehfilm


Jakob Hüfner + Jörn Hinze

2010-

USE! VALUE EXCHANGE!
Shady Lane Productions in Zusammenarbeit mit der 6. Berlin Biennale

Sender/Verleih:

Fernsehfilm


Phil Collins

2010-

MARXISM TODAY
Shady Lane Productions, Edinburgh in Zusammenarbeit mit der 6. Berlin Biennale

Sender/Verleih: 3sat

Fernsehfilm


Phil Collins

2007-

ZWISCHEN WAHNSINN UND KUNST - DIE SAMMLUNG PRINZHORN
Gebrüder Beetz Filmproduktion

Sender/Verleih: ARTE

Fernsehfilm


Christian Beetz

2006-

AUF NUMMER SICHER?
KinoHerz, ZDF - Das kleine Fernsehspiel

Sender/Verleih: ZDF

Fernsehfilm


David Dietl

Vita - Kino

2015-

LOU ANDREAS-SALOMÉ
Avanti Media, Kranzelbinder Berlin und Wien

Sender/Verleih:

Kinofilm


Cordula Kablitz Post

2011-

WORK HARD - PLAY HARD
Hupe Film

Sender/Verleih:

Kinofilm


Carmen Losmann

2008-

LIEBESLIED
Flying Moon, ZDF - Das kleine Fernsehspiel

Sender/Verleih:

Kinofilm


Anne Høegh Krohn

2008-

DRAUSSEN AM SEE
Mind's Eye Media

Sender/Verleih:

Kinofilm


Felix Fuchssteiner

2007-

Die Helden aus der Nachbarschaft
Heldenfilm

Sender/Verleih:

Kinofilm


Jovan Arsenic

2006-

BIS ZUM ELLENBOGEN
Element E

Sender/Verleih:

Kinofilm


Justus von Dohnányi

2005-

DIE ÖSTERREICHISCHE METHODE
Tobby Holzinger in Koproduktion mit Claussen + Wöbke

Sender/Verleih:

Kinofilm


F. Böder, E. v. Möller, A. Tavakoli, G. Lucas, P. Bösenberg

2005-

WELTVERBESSERUNGSMASSNAHMEN
Datenstrudel

Sender/Verleih:

Kinofilm


Jakob Hüfner + Jörn Hinzer

2004-

DIE FETTEN JAHRE SIND VORBEI
y3 film, SWR

Sender/Verleih:

Kinofilm


Hans Weingartner

2002-

KROKO
LUNA-Film, SWR

Sender/Verleih:

Kinofilm


Sylke Enders

2000-

DAS WEISSE RAUSCHEN
Kunsthochschule für Medien Köln, Cameo Filmproduktion

Sender/Verleih:

Kinofilm


Hans Weingartner

Vita - Theater

2011-

DU VERWECHSELST SOGAR DEINE LEBEN


Theater


Andreas Schimmelbusch

2011-

NEUES VON DER DEUTSCHEN SHARON STONE


Theater


Andreas Schimmelbusch

Vita - Werbung
Vita - Audio
Vita - Sonstiges

2016-

DURCH DIE NACHT MIT THOMAS OSTERMEIER UND NIKI KARIMI

Sender/Verleih:

Andere


Matthias Schellenberg, Andreas Nickl

2016-

EIN VOLKSFEIND IN SEOUL UND TORUN

Sender/Verleih:

Andere


2015- 2017

EIN VOLKSFEIND IN...

Sender/Verleih:

Andere


Matthias Schellenberg, Andreas Nickl

2001-

HEIM

Sender/Verleih:

Andere


2001-

DIE TASCHE

Sender/Verleih:

Andere


-

UNZÄHLIGE SPOTS U. A. FÜR:

Sender/Verleih:

Andere