Petra Niermeier Schauspielerin, Regisseurin, Lehrerin/Workshopleiterin

Details zur Bewerbung

beworben am NaN.NaN.0NaN durch

e-CASTING Videos

keine Videos vorhanden

Projektnotiz

Persönliche Notiz

Bewertung
Favorit/Bewerber

Geschlechter-Stereotypen aufheben und fühlen,
dass wir alle Seelen sind.
Krieger*innen auf dem Weg zum (inneren) Licht.
Sehnsucht treibt, die Liebe zu finden.
(Fast) niemand kennt sie.
Die Reis
... (mehr lesen)

Übersicht

Nationalität Deutschland

Sprachen Deutsch (Muttersprache), Englisch (gut)

Geboren 1967, Herford, Deutschland, Nordrhein-Westfalen

Spielalter 38 - 48

Größe 173 cm

Ethnische Typen Mitteleuropäisch

Wohnsitz Berlin - Berlin (Deutschland)

Wohnmöglichkeit Hamburg - Hamburg (Deutschland), Köln - Nordrhein-Westfalen (Deutschland), Bielefeld - Nordrhein-Westfalen (Deutschland)

Mitgliedschaften BFFS - Bundesverband Schauspiel (Deutschland)
Women in Film and Television Germany e.V. (Deutschland)
LAFT Landesverband freier Theaterschaffender Berlin (Deutschland)

Links

Kontakt

Fähigkeiten

Sprachen Deutsch (Muttersprache), Englisch (gut)

Dialekte Westphälisch (Heimatdialekt)

Tanz Freestyle (sehr gut), Ausdruckstanz (gut), Cha Cha Cha (gut), Foxtrott (gut), Jazz Dance (gut), Jive (gut), Klassisch (gut), Standardtanz (gut), Rumba (Grundkenntnisse)

Sportarten Fitness (sehr gut), Jogging (sehr gut), Tischtennis (sehr gut), Yoga (sehr gut), Tennis (gut), Volleyball (gut), Ballsport (gut), Badminton (gut), Basketball (gut), Billard (gut), Fußball (gut), Handball (gut), Hockey (gut), Tai-Chi (Grundkenntnisse)

Führerscheine PKW

Sonstige Fähigkeiten Improvisieren, Künstlerischer Leiter, Narration, Regisseur, Workshopleiter, Dichter, Geschichtenerzählen

Aussehen

Geschlechtweiblichmännlich

Spielalter 38 - 48

Größe 173 cm

Körperbau Sportlich-athletisch

Augenfarbe blau

Haarfarbe blond

Frisur mittellang glatt

Zwilling Ja Nein

Besondere Merkmale genderqueer

Nacktaufnahmen Nein Ja, teilweise Ja, komplett

Ethnische Typen Mitteleuropäisch

Ausbildung und Preise

2015 - Workshop
Coachingteam Frank Betzelt (Deutschland)
Meisner-Training

2015 - Sonstiges

Masterschool of Drehbuch/ Dr. Frauke Schmickl

2015 - Workshop
Acting-Studio - Monika Schubert (Deutschland)
Profiling

2014 - Workshop
Act-Zent Berlin (Deutschland)
Die Vertikale der Rolle. Internationales Theaterzentrum

2014 - Sonstiges

Reinkarnations- und Rückführungstherapeutin

2011 - 2013 Schauspielstudium
Mike Bernardin Meisner-Training (Deutschland)
Masterclass

2000 - Workshop
Schule der Bewegung (Deutschland)
Suprapto Suryodarmo. Moving in Space

1999 - Schauspielstudium
Camera Acting Centrum Köln (Deutschland)

1996 - 2022 Sonstiges

Medium des englischen Spiritualismuns

1996 - 1998 Schauspielstudium
Deutsches Zentrum für Schauspiel und Film Köln (Deutschland)
ZAV 1998-2015/ ehemals: Zentrum für Bewegung, Schauspiel und Tanz

1994 - 1998 Sonstiges

staatlich anerkannte und diplomierte Sozialarbeiterin

1987 - 1990 Sonstiges

Studium: Philosophie/Germanistik/vgl. Religionswissenschaften

2017 FIPRESCI-Preis der internationalen Filmkritik für Blind und hässlich. Tom Lass. Rolle: Renée. Psycho-Betreuerin (Deutschland) - Nominierung- Auszeichnung

Vita

Vita - Fernsehen

2004-

Zwei bei Kallwas
Filmpool

Sender/Verleih: SAT1

Coaching. Act
Hauptrolle

diverse

2003-

Einsatz für Ellrich
Constantin Entertainment

Sender/Verleih: RTL

Soap

Coaching. Act
Hauptrolle

diverse

2002-

Niedrig und Kuhnt
Filmpool

Sender/Verleih: SAT1

Soap

Coaching. Act
Hauptrolle

diverse

1997-

Gestohlenes Mutterglück
RTL

Sender/Verleih: RTL

Fernsehfilm

Justizbeamtin
Episodendarsteller

Wolfgang Mühlbauer

1995-

Die Wache. Totenruhe
endemol

Sender/Verleih: RTL

Fernsehserie/-reihe

Britta. Tierschutzaktivistin
Episodendarsteller

Chris Johnston

1995-

April, April. Safety Belt. Erika Berger
PRAM Production

Sender/Verleih: RTL

Fernsehshow

Geschäftsfrau
Hauptrolle

diverse

1995-

April, April. Bootstage. Matthias Reim
PRAM Production

Sender/Verleih: RTL

Fernsehshow

Geschäftsfrau
Hauptrolle

diverse

Vita - Kino

2017-

Opener: Deutscher Schauspielpreis
brownfoxstudios

Sender/Verleih:

Andere

diverse Rollen
Nebendarsteller

Michael S. Ruscheinsky

2016-

Deckname Jenny
Filmarche Berlin

Sender/Verleih:

Kinofilm

Undercover Binz
Nebendarsteller

Samira Fansa

2016-

Opener: Deutscher Schauspielpreis
brownfoxstudios

Sender/Verleih:

Andere

Kostümbildnerin
Nebendarsteller

Michael S. Ruscheinsky

2015-

Blind und hässlich
SHPN3 Filmproduktion Schuchert Scharpen/Lass Bross

Sender/Verleih: ZDF

Kinofilm

Renée. WG-Therapeutin
Episodendarsteller

Tom Lass

1998-

Eine kleine Reise
Alix Filmproduktion

Sender/Verleih:

Kurzfilm

Sprechende, Rednerin
Nebendarsteller

Alexander Stempel

Vita - Theater

2016- 2017

Shakesqueer. Die Essenz der Liebe. Wollt Ihr das?
Ensemble Quer.blick/Theaterhaus Mitte Berlin


Theater

Gastregie
Regisseur

Petra Niermeier/Konzept/Dramaturgie

2014- 2015

Kinder der Sonne. Die ohne Nähe sind immer die anderen. Gorki
Theater Kaleidoskop/Theaterhaus Mitte Berlin


Theater

Gastregie
Regisseur

Petra Niermeier

2014- 2015

Nachtasyl spirituell. Gorki
Ensemble Spielbetrieb/Theaterhaus Mitte Berlin


Theater

Gastregie
Regisseur

Petra Niermeier/Konzept/Dramaturgie

2012- 2013

Ödipus und die Sphinx. Niermeier
Abguss-Sammlung antiker Sammlungen/Lange Nacht der Museen


Theater

Infotainment/Performance
Regisseur

Petra Niermeier/Konzept/Dramaturgie

2011-

Kolorite der Antike. Niermeier
Abguss-Sammlung antiker Plastiken/Lange Nacht der Museen


Theater

Infotainment/Performance
Regisseur

Petra Niermeier/Konzept/Dramaturgie

2010- 2011

Zum Henker mit den Henks! Robbins
Ensemble Spielbetrieb/Kulturfabrik Moabit


Theater

Gastregie
Regisseur

Petra Niermeier

2006-

Von Kopf bis Fuß. Obexer
EnergieReSonanztheater


Theater

künstlerische Leitung
Regisseur

Petra Niermeier

2002- 2003

Ich weiß nicht, was soll es bedeuten. Revue
Städtische Bühnen Lahnstein


Theater

Diverse/ Revue
Hauptrolle

Beate Wieser

2000-

Wegen Eröffnung geschlossen. Räber
Ensemble fünf Frauen


Theater


Regisseur

Petra Niermeier

2000-

Senft. Ensemble
Artscenico/Fletch Bizzel Dortmund


Theater

Moderation/Gudrun Ensslin/Diverse
Hauptrolle

Rolf Dennemann

2000-

Shakespeares Schwester. Heitzmann
Healing Theatre Köln


Theater

Sarah Kane
Hauptrolle

Günther Heitzmann

2000-

Unforgetable Shakespeare. Ensemble
Healing Theatre Köln


Theater

Diverse
Hauptrolle

Günther Heitzmann

1998-

Hänsel und Gretel
Komödie Düsseldorf


Theater

Hänsel
Hauptrolle

Alfons Höckmann

1998-

Sugar Dollies. Chatten
Zentrum für Schauspiel Köln


Theater

Peterchen
Nebendarsteller

André Turnheim

1996- 1998

Die Hamletmaschine. Müller
Horizont Theater Köln


Theater

Ophelia
Hauptrolle

Volker Hein

1996- 1998

Picknick im Felde. Arrabal
Horizont Theater Köln


Theater

Sanitäterin
Nebendarsteller

Volker Hein

1995- 1996

Ein Phönix zuviel. Fry
Horizont Theater Köln


Theater

Dynamene
Hauptrolle

Wolfgang Wirtz

1995-

Sexual Perversity in Chigaco. Mamet
Horizont Theater Köln


Theater

Joan
Hauptrolle

Martin Manthey

1994- 1995

Ein Inspektor kommt. Priestley
Horizont Theater Köln


Theater

Dame Edna/Engel
Nebendarsteller

Martin-Maria Vogel

1994- 1995

Der Sturm
Horizont Theater Köln


Theater

Ariel
Hauptrolle

Martin-Maria Vogel

1994- 1996

Mörder, Hoffnung der Frauen. Die träumenden Knaben. Kokoschka
Horizont Theater


Theater

die Frau
Hauptrolle

Martin-Maria Vogel

1994- 1998

Die Physiker. Dürrenmatt
Horizont Theater Köln


Theater

Schwester Monika
Nebendarsteller

Volker Hein

Vita - Werbung
Vita - Audio
Vita - Sonstiges