Ruth Elisabeth Spichtig Schauspielerin

Details zur Bewerbung

beworben am NaN.NaN.0NaN durch

e-CASTING Videos

keine Videos vorhanden

Projektnotiz

Notiz

Bewertung
Favorit/Bewerber

Spontan, vielseitig interessiert, empathisch, einfühlend, querdenkend vernetzt. Werde auf der Straße verwechselt und nur am Lachen erkannt, auch im Dunkeln eines Zuschauerraums. ... (mehr lesen)

Übersicht

Nationalität Schweiz

Sprachen Deutsch (Muttersprache), Französisch (fließend), Englisch (gut), Italienisch (Grundkenntnisse)

Geboren 1969, Sarnen (Schweiz), Schweiz

Spielalter 40 - 50

Größe 165 cm

Ethnische Typen Mitteleuropäisch

Wohnsitz Berlin - Berlin (Deutschland)

Wohnmöglichkeit Hamburg, München, Köln, Zürich, Luzern, Genf u.a.

Mitgliedschaften BFFS - Bundesverband Schauspiel (Deutschland)
GVL - Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten mbH (Deutschland)
Women in Film and Television Germany e.V. (Deutschland)

Kontakt

Fähigkeiten

Sprachen Deutsch (Muttersprache), Französisch (fließend), Englisch (gut), Italienisch (Grundkenntnisse)

Dialekte Schweizer (Heimatdialekt), Berlinerisch (gut)

Akzente Französisch (Heimatakzent), italienisch (Heimatakzent)

Tanz Ballett (gut), Afro (gut)

Gesang Bühnengesang (sehr gut), Chanson (sehr gut), Chor (sehr gut)

Stimmlage / Synchronstimme Sopran

Musikinstrumente Flöte (gut), African Drums (gut)

Sportarten Ski Alpin (gut), Fechten (gut), Akrobatik (gut), Karate (gut), Bergsteigen (gut), Bogenschiessen (Grundkenntnisse), Bowling (Grundkenntnisse), Boxen (Grundkenntnisse), Kampfsport/Martial Arts (Grundkenntnisse)

Sonstige Fähigkeiten Malen, Improvisieren, Dichter

Aussehen

Geschlechtweiblichmännlich

Spielalter 40 - 50

Größe 165 cm

Körperbau weiblich

Augenfarbe blau

Haarfarbe dunkelblond

Frisur mittellang gewellt

Zwilling Ja Nein

Doppelgänger könnte Meryl Streeps Tochter sein

Nacktaufnahmen Nein Ja, teilweise Ja, komplett

Ethnische Typen Mitteleuropäisch

Ausbildung und Preise

1992 - 1996 Sonstiges

Schauspielstudium, Hochschule für Schauspielkunst “Ernst Busch”, Berlin

2004 Einladung zum Talentcampus der Berlinale (Deutschland) - Nominierung- Auszeichnung

1994 Migros Kulturstipendium (Schweiz) - Nominierung- Auszeichnung

Vita

Vita (Dokument) Kurzvita-RS-Film-2015.pdf
Vita - Fernsehen

2012-

Familie Dr. Kleist
Polyühon

Sender/Verleih: ARD

Fernsehserie/-reihe


Gastrolle

Ester Wenger

2010-

Das Haus Anubis

Sender/Verleih: KIKA

Fernsehserie/-reihe

Schwester Suzanne
Episodendarsteller

Patrick Schlosser

2006-

Im Namen des Gesetzes
Opal Film

Sender/Verleih: ARD

Frau Rohde
Episodendarsteller

Carmen Kurz

Vita - Kino

2016-

Kora
Jasmin Morgan

Sender/Verleih: offen

Kinofilm

Erzähler u.a.
Ensemblemitglied

Urs Odermatt

2016-

Kora15
Kulturwerkstatt Nordwest

Sender/Verleih: KINO

Kinofilm

Erzählerin
Ensemblemitglied

Urs Odermatt

2005-

Anuk - der Weg des Kriegers
Frenetic Films, Filmwerk Schweiz

Sender/Verleih: SWR

Kinofilm

Meta-Ma, Kriegerin
Nebendarsteller

Luke Gasser

Vita - Theater

2014-

Revoluther


Oper

Katharina von Bora
Hauptrolle

Martin Verges

-

siehe Link


Theater


Vita - Werbung
Vita - Audio
Vita - Sonstiges